GemeinschaftsGrundSchule
St. Tönis Hülser Straße

Schulhofgestaltung

Jetzt wird es bunt und aktiv!

ein ständig wachsendes Projekt

Im Schuljahr 2015/2016 haben wir das Projekt Schulhofgestaltung ins Leben gerufen. Der Schulhof soll insgesamt ansprechender gestaltet werden mit vielen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Gleichzeitig sollen auch Rückzugsangebote zum „verborgenen Spiel“ und Orte geschaffen werden, an denen sich unsere Schülerinnen und Schüler zum gemeinsamen Gespräch treffen können.

Mit großer Unterstützung des Fördervereins, lokaler Sponsoren und vieler Eltern konnten bereits einige Ideen umgesetzt werden. An dieser Stelle wollen wir in Zukunft über die Entwicklung unseres Schulhofs auf dem Laufenden halten.

2020 – Rizzi Häuser schmücken den Hof

Seit diesem Juni schmücken wunderschöne Rizzi-Häuser unseren Schulhof. Alle Kinder unserer Schule haben im Unterricht den Künstler James Rizzi kennengelernt und anschließend selbst Häuser im PopArt -Stil entworfen. Dabei sollte jede Klasse einen „Schwerpunkt“ unserer schulischen Arbeit bzw. Meilensteine unserer Chronik (z.B. Neubau, Öffnung der OGS,…) in ihre Werke einbauen.

Ursprünglich sollten diese Häuser im Rahmen unserer Jubiläumsfeier (25 Jahre GGS St. Tönis Hülser Straße) feierlich enthüllt werden. Leider hat die Corona-Pandemie uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. So wurden die Häuser ohne entsprechende Inszenierung installiert.

Die Kinder waren begeistert von den tollen Kunstwerken ihrer eigenen Klasse und der anderen Klassen unserer Schule, als Sie diese am 15. Juni 2020 erstmals auf dem Schulhof sahen.

2018 – unser neuer KLetterparcours

Unser großer Schulhof hat ein neues Highlight zu bieten. Der Kletterparcours auf dem alten Hügel ist fertig und erfreut sich regen Zulaufs. Man muss schon mal Schlage stehen, wenn man in den Genuss des neuen Spielgerätes kommen möchte

2017 – eine neue Hecke wächst

Mit einem Team aus einigen Eltern, dem Förderverein und Lehrern wurden auf unserem kleinen Schulhof neue Sträucher gepflanzt. Mit Spaten, Gummistiefeln und viel Erde wurde unser Schulhof nun also auch mit neuem Grün verschönert.

2017 – viele kletter- und spielmöglichkeiten geschaffen

Seit einigen Tagen darf das neue Klettergerüst auf unserem kleinen Schulhof endlich von den Kindern entdeckt werden. Lange mussten wir darauf warten. Jetzt wollen alle Kinder das neue Spielgerät ausgiebig testen.

2017 – Bouldern an der Kletterwand

Auf dem überdachten Weg unseres alten Schulhofs kommt es in letzter Zeit zu stauartigen Szenen. Das liegt an dem Andrang auf die neue Boulder-Wand, die seit einiger Zeit entlang unserer großen Hoftafel angebracht ist. Die Kinder haben großen Spaß daran, sich an den farbenfrohen Klettergriffen die Wand entlangzuhangeln.

Von Hinkelkästchen und Zahlenschlangen

In den letzten Tagen wurde auf unserem Schulhof fleißig gemalt. Frau Braun und Frau Ahrweiler, besser bekannt unter dem Namen FarbenRAUSCH, zauberten wunderschöne Schulhofspiele auf unsere grauen Pflastersteine. Hier können die Kinder nun auf verschiedenen Feldern Hinkelkästchen spielen oder auf der beeindruckenden Zahlen-Schlange spielerisch in den 100er Zahlenraum eintauchen. Ein Twister-Spielfeld wurde ebenfalls aufgemalt.

Trendsport Tischtennis

Ein absoluter Renner bei vielen Viertklässlern sind aktuell die 2 Tischtennisplatten auf unserem großen Schulhof. Seit unsere treue Steinplatte durch eine leuchtend blaue zweite Platte ergänzt wurde, stehen die Kinder in den Pausen regelmäßig Schlange. Dann stellen sie beim Rundlauf oder bei kurzen Turnieren ihre Ping-Pong Fertigkeiten unter Beweis.